Oktober 17, 2012

Rassestandard

Diese Rasse Standard sollte von den Züchtern genutzt werden, um ihre Auswahl an Zuchttieren machen. Richter wird auch diesen Standard in ihre Beurteilung der Tiere auf Ausstellungen gelten. Änderungen sind in der Beschreibung der Kopf Farbe gemacht worden, um für die regionalen Variationen und Züchter Vorlieben erlauben.

ALLGEMEINE

Die Rasse Charolais ist ein Terminal Vaterrasse so Schwerpunkt auf Auswahl auf seine hervorragende Entfleischen Qualitäten und Wachstum gelegt werden sollte. Der Zweck der Zucht ist es, für das Überschreiten der Widder mit kommerziellen Mutterschafen auf hochwertiges Fleisch Schlachtlämmern produzieren züchten. Einfach lambing ist ein wichtiges Merkmal der Rasse verbunden; so Grundgerüst, um sicherzustellen, das ist wesentlich. Die Feinheit der Knochen der Rasse trägt ebenfalls zur höheren Tötung aus % ihrer Nachkommen. Auswahl und Beurteilung der Rasse in zwei Kategorien; strukturelle Korrektheit und Rassemerkmale.

Strukturelle Korrektheit

Zähne
Zähne sollten idealerweise kurz, gerade und direkt auf das Pad. Abweichungen von diesem optimalen entweder zurück, vorwärts oder gespreizt sind unerwünscht.

Balmoral --- ruas18car6319

Füße und Fesseln
Füße sollte ordentlich und ausgewogen, Stollen sollte nicht offen noch unförmig. Fessel sollte kurz sein, gerade und aufrecht.
Schultern und Topline
Schultern sollten gut prall und Ebene. Sie sollten nicht schmal und spitz noch zu schwer und grob. Die Rasse sollte nicht tragen überschüssiges Fett über die Schulter. Topline sollte stark sein und das Niveau mit guter Länge.

Balmoral --- ruas18car7093

Vordere Beine
Gerade, ausgewogene Beine sind begehrtesten; weder zu eng noch zu weit auseinander. Sie sollten eine gute Farbe sein. Knochen sollte weder zu fein oder schwere. Solidität der Bewegung ist wichtig.

3-Counties --- 1562018-341

Zurück Beine
Die Beine sollten weit auseinander, aber nicht extrem eingestellt werden. Es sollte eine gute Definition von Sprunggelenk sein; nicht über verbogene oder zu gerade. Wieder Knochen sollte weder zu fein oder schwere. Gut balanced mobility ist wichtig.
Hoden
Rams müssen zwei ausreichend große Hoden von ungefähr der gleichen Größe und normaler Konsistenz.
Euter
Mutterschafe sollten keine Härte, Klumpen oder Fehlbildung im Euter.

3-Grafschaften --- 1562018-350

Rassenmerkmale

Far
Dies sollte lange, breit und tief. Das Auge Muskel sollte voll sein. Die Tiere sollten nicht über Fett über der Lende.
Gigot
Die gigot sollte dick, tief und voll. Der Rumpf sollte dick und breit. Schmale, geneigten Becken sind unerwünscht.
Wachstum
Wachstum ist in der Zucht wichtig, daher gut gewachsen Schafe sind von Vorteil. Allerdings Schafe, die nur groß und ohne gute Entfleischen Qualitäten sind nicht der Verdienst. Big ist nur schön, wenn sie mit guten Lende und gigot begleitet.
Leiter
Eine gute Charollais Kopf ist voller Charakter, Benachrichtigung enthaart. Die Hautfarbe ist mit einer variierenden Menge an cremig rosa, sandigen oder weiß gefärbten Haaren. Die unterschiedliche Höhe der Haare gibt Tieren innerhalb der Rasse ein Unterschied im Aussehen. Eine Besonderheit der Rasse ist ein weißer Blitz über jedes Auge. Regional / Züchter Präferenzen in Bezug auf Menge und Farbe der Kopfhaare sind akzeptabel. Heads sollte nicht zu klein sein, in der Mündung und sollte zwischen den Augen breit. Frauen sollten eine Art Kopf und rammt einen stärkeren männlichen Kopf. (Bitte beachten Sie, dass Köpfe sollten nicht zu breit sein – Charollais rammt sind für ihre einfache lambing bekannt, ein Merkmal, das müssen wir beibehalten)
Fleece
Die Rasse sollte eine gute Qualität Fleece; dicht, aber nicht zu lang noch offen. Es sollte vollständig über den Körper ohne Pausen, aber nicht sich bis in die Beine oder über den Kopf.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.