November 4, 2012

Maedi Visna

Maedi Visna Accreditation Scheme

Wir bitten alle neuen Herden, die Maedi Visna Accreditation Scheme beitreten. Wenn Sie vor kurzem stock erworben haben, dann sollten Sie sich an die Schafe & Goat Health Scheme, Greycrook, St Boswells TD6 0EQ, Telefonieren 01835 822456 für weitere Informationen von der Regelung.

SAC Tierärzte drängen Schafhalter, die Zucht Schafe verkaufen, um die Maedi Visna beitreten (MV) Accreditation Scheme, wie die Krankheit wird häufiger in nicht-akkreditierten Herden.

SAC Veterinary Investigation Officer von Catriona Ritchie sagte: "Einige Landwirte denken vielleicht, weil MV ist nicht allgemein anerkannt, dass es sich nicht lohnt den Beitritt zum System aber die Häufigkeit von MV steigt."

"Also unsere Botschaft an Schafhalter ist, dass man von einer MV-akkreditierten Herde sicher in dem Wissen, kaufen Sie nicht den Kauf in der Krankheit. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass es zu einer Panne, frühe Tests bietet die beste Gelegenheit für Tilgung. Durch den Beitritt zum System, Ihre Herde wird von regelmäßigen Tests profitieren. "

"MV kann zu schweren wirtschaftlichen Verlusten in infizierten Schafherden durch Todesfälle durch Lungenentzündung und verschwenden und ihre Folgewirkungen wie schlechtere Fruchtbarkeit führen, Milchproduktion reduziert was zu einer erhöhten Lamm Verluste und niedrigere Gewichtszunahmen bei Lämmern. Es gibt auch Verluste aus der vorzeitigen Keulung von erwachsenen Schafen wegen Mastitis, gelegentlich Arthritis und Lähmung.

Wenn deine Herde ist nicht Teil des Systems, dann können Sie gerne betrachten Beitritt.

Kontakt Schafe & Goat Health Scheme, als : 01835 822456.

Wenn Sie überprüfen, welche Herden sind in der Regelung wollen, dann konsultieren Sie die Website www.PSGHS.co.uk

Studie belegt MV Infektion Levels verdoppelt 15 Jahre - Schaf-Krankheit Concerns.th Juli, 2012.

Die Zahl der Herden mit Maedi Visna infiziert (MV) Virus in eine verdoppelte 15 Jahres-Zeitraum, Erhöhung von 1.4% zu 2.8%, Eine Umfrage von SAC und Tiergesundheit und Veterinary Laboratories Agency durchgeführt hat festgestellt. Die Umfrage ist die erste, auf der Ebene der MV-Infektion in der Herde aussehen GB seit 1995.

Gefördert durch EBLEX und HCC (Meat Promotion Wales) Die Umfrage ergab außerdem, dass die Zahl der infizierten Schafen hat vervierfacht, während das Niveau der Infektion innerhalb von infizierten Herden hat von der erhöhten 13% zu 24%. Neben dem Nachweis, einen Anstieg in MV, Die Zahl der Herden leiden erhebliche wirtschaftliche Auswirkungen durch den hohen Grad der Infektion hat auch in den letzten Jahren gestiegen. Doch die Zahl der Fälle diagnostiziert ist derzeit niedrig, Vergleich mit anderen gängigen Schafe Krankheiten.

Es gibt keine Heilung für MV und kein Impfstoff zu verhindern oder zu kontrollieren. Infektion breitet sich durch den engen Kontakt, so intensiv Geschützt Herden tendenziell mehr infizierten Schafen haben. Mit der Zeit, dass Anzeichen einer Infektion gesehen werden, Regel Jahre nachdem das Virus eingeführt worden, es hat ein so hohes Niveau erreicht, ist es sehr schwierig zu steuern.

Sichtbare Zeichen der MV in der Regel nicht gesehen, bis etwa die Hälfte der erwachsenen Herde infiziert ist. Die wichtigsten Symptome sind Verlust der körperlichen Verfassung, schlechtere Fruchtbarkeit, Mastitis, erhöht twin Lamm Krankheit, kleineren und schwächeren Lämmer geboren, was zu einer erhöhten Sterblichkeit. Eine niedrigere Volumen und schlechtere Qualität Kolostrum und Milch kann zu einem verringerten Lamm Wachstumsraten führen. Glücklicherweise MV ist nicht eine Krankheit, die Menschen betroffen.

In stark infizierten Herden eine erhöhte Zahl von Todesfällen bei erwachsenen Schafe sind in der Regel berichtet, häufig aufgrund einer sekundären Pasteurella Pneumonie. Zum Beispiel in einem 500 Kreuzung ewe Herde, untersucht durch SAC, die erwachsenen Sterblichkeit war 6% in 2010 und 8% in 2011. Allein in den ersten vier Monaten des 2012 es erreicht hat, 5%. In dieser Herde, in einem kurzen Zeitraum von sechs Monaten, sechzehn Mutterschafe hatte schwere Arthritis oder Paralyse der hinteren Gliedmaßen entwickelt, verursacht durch MV, und musste getötet werden. Die Verluste durch diese erhöhte Sterblichkeit, im Vergleich zu einem typischen Herde 3% Sterblichkeit, wurden als £ 10.210 berechnet.

Ein weiterer großer, stark infizierten Herde hatten eine Sterblichkeit von ewe 8% und wurde mit einer weiteren zu keulen 70-100 Mutterschafe jährlich, wegen Mastitis aus MV. Die Herde hatte erleben ein hohes Maß an Mastitis seit einiger Zeit, aber es wurde erst entdeckt, ein paar Jahre später, dass MV das zugrunde liegende Problem war.

Laut SAC vet, Catriona Ritchie

"Schafhalter in GB sind glücklich das Niveau der MV-Infektion in der nationalen Herde ist immer noch auf einem relativ niedrigen Niveau im Vergleich zu Ländern wie Spanien, Italien, Belgien und die Niederlande, mit eine erhebliche Zahl von infizierten Herden. Zweifellos ist die Existenz in den letzten drei Jahrzehnten des MV Akkreditierungssystem hat dazu beigetragen, dass die Infektionsraten in Großbritannien die Herde auf einem relativ niedrigen Niveau, zumal viele Stammbaum, Endstufeneber Herden akkreditiert sind frei von Infektionen. Allerdings Herde Besitzer sollten nicht selbstzufrieden sein. Wie diese Studie zeigt,, Ebenen der MV steigen ".

Die Beratung in Scharen Besitzer ist nicht infizierten Schafe kaufen und verwenden Sie den MV Akkreditierungssystem, zu versuchen und halten Infektion von Herden. Die Hersteller sollten sich bewusst sein, der Anzeichen von MV und wenn sie sind besorgt, dass es sein kann, die in ihrer Herde, sollten dies mit ihrem Tierarzt besprechen. Der Tierarzt kann Proben nehmen und, wenn die Krankheit bestätigt, können, wie am besten, um die Situation zu bewältigen beraten. In einigen Fällen Keulung und Besatzmaßnahmen kann die beste Option sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.