Februar 4, 2019

Commercial

 

Warum Charollais X Herdwick das perfekte Kreuz für Alan Edmondson ist.
Sitz in Cockermouth, Cumbria, Das Lämmen im Freien beginnt am 25. März für Alan Edmondson. Die Landwirtschaft war für Alan eine lebenslange Angelegenheit, der zuvor eine Bergfarm bewirtschaftete und Charollais selbst züchtete.
In jüngerer Zeit, Alan hat Charollais erneut auf seiner Farm vorgestellt, Diesmal mit Herdwick-Mutterschafen, um erstklassige Lämmer zu produzieren, die auf Viehmärkten verkauft werden, normalerweise Cockermouth. Die Charollais-Widder stammten von einem örtlichen Landwirt und Vorsitzenden von Nordengland, David Norman und Sohn Johnathans Kirkhouse-Herde.

Das neugeborene Lamm Charollais X Herdwick wurde draußen auf der Kirkhouse Farm von David Norman geboren.

BEVORZUGT CHAROLLAIS
Läuft ungefähr 400 Herdwick Mutterschafe, Einige werden rein gehalten, um Herdwick-Widder zu züchten, was Alan bei Rassenverkäufen verkauft. Andere Herdwick-Mutterschafe werden mit Charollais versetzt; Nachdem ich zuvor Texel-Widder verwendet hatte, aber festgestellt hatte, dass die Lämmer zu fett wurden. Außerdem, Alan bevorzugt Charollais Vaterlämmer für leichtes Lämmen und scharfe Lämmer, eifrig zu saugen. Im Frühjahr im Freien geboren, Die Lämmer haben viel Deckung.
Die Charollais X Herdwick Lämmer werden zwischen 40-44 kg verkauft, Meistens Gras, das mit etwas Futter gefüttert wurde, um zu helfen. Lämmer werden normalerweise Mitte August entwöhnt und ab der ersten Novemberwoche verkauft; 550 von Alans Lämmern der letzten Saison waren es durchschnittlich 88 Pfund pro Kopf.
Einige Charollais X Herdwick Mutterschaflämmer werden als Ersatz zurückgehalten, die dann mit einem Beltex-Widder laufen. Einige Swaledale-Mutterschafe werden auch in Charollais-Widder gebracht, produzieren “gute Lämmer” das wächst gut.
20 JAHRE FÜR CHAROLLAIS AUF HERDWICK
David Norman, Vorsitzender von North of England, Setmurthy, Cumbria, verwendet auch Charollais-Widder bei Herdwick-Mutterschafen, Er lammt sie den ganzen April im Freien - er setzt Charollais seit über zweiundzwanzig Jahren auf Herdwicks - er mag die Tatsache, dass sie leicht lämmen und aufstehen und alleine gehen.
David verkauft sie im September bei Carlisle in den Läden. Die Nachfrage nach reinrassigen Herdwick steigt, jedoch für diejenigen, die erstklassige Lämmer produzieren möchten, Charollais spielen für viele Landwirte im Norden eine wichtige Rolle, wenn sie sie auf Herdwick-Mutterschafen einsetzen.
Charollais X Welsh Hill Farm Projekt – AKTUALISIEREN.
Für diejenigen, die neu in der Rasse sind, eine leichte Zusammenfassung: Das Charollais X Welsh Hill Farm-Projekt begann im Sommer 2018, Identifizierung von Bergfarmen in Wales, die daran interessiert waren, Charollais-Widder zu probieren, um die Wahrnehmung der Rasse in Bezug auf die Winterhärte zu stärken, Erhöhen Sie das Töten % von erstklassigen Lämmern, die auf einer Bergfarm produziert wurden, und erhöhen die Anzahl der in Wales verkauften Charollais-Widder.
Vielen Dank an die Bergbauern, die an diesem Projekt teilgenommen haben: Gareth Wyn Jones, Andrew Edwards, Bethan Williams, Howard Vicary, David Howells, Lorraine Howells und Lee Pritchard. Wir beendeten 2019 auf ein sehr starkes Jahr für Charollais Widderverkäufe in Wales, sowohl am frühen als auch am Hauptgebäude, Welshpool und regionale Marktverkäufe - mit dem Ziel, die Anzahl der in Wales verkauften Charollais-Widder zu erhöhen, mit den vielen neuen Käufern bei Builth II aufgenommen.
Unglücklicherweise, Aufgrund der Auswirkungen von Coronavirus auf die Branche wurden beide Builth-Verkäufe abgebrochen, Daher können wir in diesem Jahr keine vergleichbaren Verkaufsdaten sammeln. Jedoch, Das Feedback der walisischen Mitglieder ist, dass private Verkäufe in diesem Jahr sehr gefragt waren, mit Bauern, die Widder auf dem Bauernhof im Frühsommer beschaffen.
Beispielsweise, Der reguläre Builth I-Käufer John Jenkins hat beschlossen, Hereford nicht zu besuchen (Builth Ersatzverkauf) und kaufte mehrere Widder privat von Colin Bowen, Wyehouse Herde.
Da die letzte Tupping-Saison des Projekts zu Ende geht, Es war großartig, die positiven Erfahrungen der beteiligten Betriebe mitzuerleben. Das Sprichwort „Der Beweis liegt im Pudding“ ist durchaus angebracht, mit allen Beteiligten sehr zufrieden mit den Charollais X Welsh Lämmern. Lorraine Howells und Lee Pritchard kauften von Esmor Evans einen Charollais-Widder, Maerdy in Builth II 2019 und Gareth Wyn Jones, Kauf von zwei Charollais-Widder privat von Huw Roberts, Bachymbyd diesen August.
Ich habe kürzlich mit Howard Vicary die Herde von Oakchurch besucht, um ein neues Charollais-Widderlamm für ihn zu beschaffen. Howard war ein großartiger Unterstützer des Projekts und er hofft, bei zukünftigen NSA-Veranstaltungen auf dem SWMS-Stand weiterhin Charollais x South Wales Mountain Sheep-Lämmer ausstellen zu können.

Jeremy Preis, Emma Mellen und Howard Vicary auf der Oakchurch Farm

Howard Vicary von Ty Oakley Farm und Gareth Wyn Jones von Tyn Llwyfan, Beide haben sehr ähnliche Ansätze im neuseeländischen Stil, wenn es darum geht, im Freien zu lämmen - Hände weg und stören sich nicht, wenn möglich - für beide, Lämmer von Charollais waren leicht zu lämmen, ein Kästchen in dieser Abteilung ankreuzen.
Gareth während der Lammsaison zu besuchen war für mich eine der besten Erfahrungen in dieser Rolle - mit ihm während des Lammens auf die Hügel zu gehen und zu sehen, wie die Mutterschafe friedlich lämmen und wie die Lämmer ihre ersten Momente draußen auf den Hügeln von Llanfairfechan verbringen - a Im Gegensatz dazu, dass ich mit Partner James zuhause drinnen lamme. Aus dieser Erfahrung, Sehen Sie, wie das Mutterschaf seinen Platz zum Lämmen auswählt und die ersten ein oder zwei Tage in diesem Gebiet bleibt, und sprechen Sie mit Howard über seine Praxis, die Mutterschafe, die nicht auf verschiedene Koppeln gelammt haben, zu bewegen, aber diejenigen, die gelammt haben, dort zu lassen, wo sie sind, als „sie haben diesen Ort gewählt, lass sie sein “vor und nach dem lämmen, hat sich an mich gehalten, um es in Zukunft noch einmal zu überdenken.
Bei der Bergzucht geht es hauptsächlich um die Aufzucht von Schafen, aber auch um die Bewirtschaftung der Landschaft - wie Andrew Edwards von Whitehall Farm erklärt, während die Charollais-Vaterlämmer gut für ihn arbeiteten und bestimmte Teile des Hügels beweideten, Das höhere Land und Gelände wird vom reinen Waliser beweidet. Die Charollais arbeiteten gut für ihn als kontinentales Tup der Wahl und er hat einige Mutterschaflämmer behalten, aus denen er in Zukunft züchten kann. Er warnt davor, das Gewicht von reinem Walisisch oder den auf dem Markt erzielten Preis nicht zu vergleichen, da die reinen Waliser einen gerechten Zweck für Bergbauern erfüllen, die durch keine andere Rasse ersetzt werden, begrüßt es jedoch, Charollais-Widder neben walisischen Widdern zu verwenden, um Lämmer zu produzieren, die verschiedene Teile seiner Farm beweiden.
Andrews Feedback von der Teilnahme an dem Projekt im Vergleich zu seinen früheren Erfahrungen mit der Rasse vor zehn Jahren ist, dass sie bei der Geburt robuster waren und mit Temperaturabfällen fertig werden konnten. Er lobt Charollais dafür, dass er leichter lammt als andere Terminalvererber mit weniger Problemen mit größeren Lämmern und weniger Schwierigkeiten mit der Lammgröße; er stellte fest, dass sie mehr alleine lammten als mit Suffolk und Texel.

Howard Vicary wählt ein Widderlamm aus Jeremy Price 'Oakchurch Flock aus

Andrew hat Vorteile gefunden, um das Eigengewicht der Charollais X Welsh-Lämmer zu verkaufen, da sie gut wiegen und Sie für das, was Sie verkaufen, bezahlt werden (nicht nur auf Aussehen). Verkaufe sie tot dazwischen 15 & 20kg, Seine Tötungsblätter zeigten die von Charollais gezeugten Lämmer, die wie „Erbsen in einer Schote“ getötet wurden.
Alle beteiligten Landwirte, die Mitnahmeeffekte verkauften, waren sehr zufrieden mit den erzielten Preisen - Gareth Wyn Jones kommentierte, wie die Mehrheit der Lämmer in seiner ersten Wahl Charollais-Vater waren.
Das Feedback zum Verkauf von Lebendgewicht lautet, dass die Gewichte dort waren, Die Charollais markieren die Lämmer optisch nicht so stark wie die walisischen Suffolk- oder Texel-Lämmer - was manchmal bedeutete, dass die Verkäufer im Vergleich zu anderen walisischen Kreuzungslämmern, die am selben Tag verkauft wurden, vom Preis enttäuscht waren.
Jedoch, Lorraine Howells und Lee Pritchard kommentierten, wie schnell sie ihre walisischen Charollais X-Lämmer live verkaufen konnten, das hat sich im Frühsommer gut bezahlt gemacht, Dies bedeutet, dass im Sommer weniger Bestände auf den Hügeln weiden, passt gut zur Landbewirtschaftung.

Gareth Wynn Jones wählt Charollais x Welsh Mountain Lämmer zum Schlachten aus

Howard Vicary verkaufte auch Charollais-Lämmer im Frühsommer direkt - was die neue Marktchance früher in der Saison zeigt als reine walisische Lämmer, Einkommen früher in der Saison schaffen.
Lorraine und Lee, Partner von Cwm Carno, Außerdem wurden einige Charollais X South Wales Mountain-Mutterschaf-Lämmer behalten, aus denen in Zukunft gezüchtet werden kann - ähnlich wie Andrew, Sie planen, ein Texel auf sie zu setzen, mit David Howells, Der Gelli, Setzen Sie einen Charollais-Widder auf Texel X-Mutterschafe für den Frühling in der Lammsaison 2020.
Howard und Andrew sind der festen Überzeugung, dass dieses Projekt beiden Gesellschaften zugute gekommen ist, indem sie die Kreuzungslämmer auf der NSA Wales ausgestellt haben, NSA South West und Royal Welsh Show in 2019 - Unglücklicherweise, Die Coronavirus-Pandemie bedeutete die Absage geplanter Werbeveranstaltungen für dieses Jahr.
Der walisische Vorsitzende Dewi Evans sagt: „Dies war ein aufregendes Projekt für die Charollais Society – Es war wichtig, dass wir kommerziellen Landwirten beweisen konnten, dass die Rasse eine sehr wichtige Rolle spielt, und wir sind dankbar, dass wir eng mit einigen sehr eingeschalteten und aufgeschlossenen Landwirten zusammengearbeitet haben. Das Projekt hat die Rasse erfolgreich beworben und die Vorteile der Verwendung von Charollais-Widder aufgezeigt - hoffentlich wird die Rasse bei zukünftigen Widderverkäufen immer beliebter.
"Im Namen der walisischen Region möchte ich Emma für die harte Arbeit und Mühe danken, die sie für die walisischen Mitglieder geleistet hat, Wir sind ihr sehr dankbar für die Förderung unserer Aktien und dafür, dass sich alle als Teil der Gesellschaft fühlen und allen in der Region die gleichen Chancen bieten, unabhängig davon, wer sie sind, Ermutigung aller zur Interaktion. Wir wünschen ihr für die Zukunft alles Gute. “.
Sitz in Cockermouth, Cumbria, Das Lämmen im Freien beginnt am 25. März für Alan Edmondson. Die Landwirtschaft war für Alan eine lebenslange Angelegenheit, der zuvor eine Bergfarm bewirtschaftete und Charollais selbst züchtete.
In jüngerer Zeit, Alan hat Charollais erneut auf seiner Farm vorgestellt, Diesmal mit Herdwick-Mutterschafen, um erstklassige Lämmer zu produzieren, die auf Viehmärkten verkauft werden, normalerweise Cockermouth. Die Charollais-Widder stammten von einem örtlichen Landwirt und Vorsitzenden von Nordengland, David Norman und Sohn Jonathans Kirkhouse-Herde.
Läuft ungefähr 400 Herdwick Mutterschafe, Einige werden rein gehalten, um Herdwick-Widder zu züchten, was Alan bei Rassenverkäufen verkauft. Andere Herdwick-Mutterschafe werden mit Charollais versetzt; Nachdem ich zuvor Texel-Widder verwendet hatte, aber festgestellt hatte, dass die Lämmer zu fett wurden. Außerdem, Alan bevorzugt Charollais Vaterlämmer für leichtes Lämmen und scharfe Lämmer, eifrig zu saugen. Im Frühjahr im Freien geboren, Die Lämmer haben viel Deckung.
Die Charollais X Herdwick Lämmer werden zwischen 40-44 kg verkauft, Meistens Gras, das mit etwas Futter gefüttert wurde, um zu helfen. Lämmer werden normalerweise Mitte August entwöhnt und ab der ersten Novemberwoche verkauft; 550 von Alans Lämmern der letzten Saison waren es durchschnittlich 88 Pfund pro Kopf. Einige Charollais X Herdwick Mutterschaflämmer werden als Ersatz zurückgehalten, wen dann mit einem Beltex Widder laufen. Einige Swaledale-Mutterschafe werden auch in Charollais-Widder gebracht, produzieren “gute Lämmer” das wächst gut.
Grove Farm, Südostwales, AG & J Leonard hat kürzlich einige Lämmer von Charollais an einen örtlichen Metzger verkauft, Waldwiesenfleisch, mit wem sie zusammenarbeiten, um ihr Lamm und Schweinefleisch für Fleischkisten zu schlachten. Die Inhaberin Helena Heaven machte einige Fotos des Prozesses, um den Anfang bis zum Ende zu zeigen.
Grove Farm Lamm ab Januar gewerblich drinnen, mit Lämmern stellte sich idealerweise bei 24 Stunden alt. Alle werden nur mit Gras gefüttert. Zu den Charollais-Widder, die mit den kommerziellen Mutterschafen betrieben wurden, gehörten zwei, die bei Worcester Premier Sale gekauft wurden 2018 als Widderlämmer, von Tom Mawer und Robert Hopper und älteren Tups, die die Farm seit einiger Zeit hat. Die Mutterschafrassen variieren, Aber die Januar-Kammern sind in der Regel Suffolk X und Texel X mit einigen Charollais X-Mutterschafen.
Die Gewichte der lebenden / getöteten Lämmer waren wie folgt (in kg):
2 x 36 / 17.5
1 x 37 / 18
1 x 39 / 19
1 x 42 / 20
1 x 43.5 / 21
1 x 45 / 23
Charollais Vater Lämmer haben schnelle Wachstumsraten, ohne übermäßige Fettabdeckung hinzuzufügen.
Wie Verbrauchertrends zeigen, bevorzugen sie Hackfleischprodukte, Helena macht Lammwürste und Burger, welche Grove Farm mit ihren Fleischboxen anbietet, sich bei Kunden als beliebt erweisen.
Weitere Informationen zu Forest Meadow Meats finden Sie auf der Website: https://Forestmeadowmeats.com.

Die Einführung der in der Charollais X Welsh Projekt beteiligten Betriebe

Die Howells Familie, Gelli Farm Port Talbot

Lauf 1,500 Mutterschafe über 1,000 Morgen im Bereich 850-1,850ft über den Meeresspiegel, mit einer durchschnittlichen jährlichen regen fällt von über 100 Zoll. Verkaufen direkt und auf Viehmärkten. Sie werden Mutterschafe mit dem Projekt beteiligt sein lambing sowohl in als auch im Freien (Zwillinge drinnen, Singles im Freien) am Ende des März. Die Lauf Mutterschafe mit den zwei Widder sind South Wales Berg Ewes. am Gelli seit 1940 bewirtschafteten. Behalten 420 Lämmer pro Jahr; der Hoffnung für den uneingeschränkten Handel nach Europa nach Brexit. Früher verwendete SWMS Rammen, Charollais dann Innovis; Glyn Coch rammt auf dem Bauernhof. Rams halten sehr guten Zustand und aktiv. Keine Probleme mit Lahmheit; alle ewe auf FV-System.

– Gelli gescannt 164% nur ein leeres: lambing komplett, mit großen ‚Knacken Lämmer‘, abgelammt drinnen, brauchte einige während lammen, aber insgesamt sehr beeindruckt zu unterstützen.

Lorranie Howells und Lee Pritchard, Cwm Carno Farm, Rymney, Caerphilly

Laufen 1,000 Schaf, meist SWMS, BHC und SWMS X. Lorraine Familie bewirtschaftet dort seit 1920's.Sell direkt und auf Viehmärkten. Lammen Ende März, einige drinnen und draußen einige, gesagt haben, werden sie in Innenräumen für das Projekt werden lammen. Der Hof ist von 1,000ft 1,400ft, normalerweise Lämmer zwischen 14-18kg Direktvertrieb. Starten Sie auf Viehmärkten im August verkauft und behalten 300 Lämmer pro Jahr, Arbeiten auf der Grundlage von Qualität statt Quantität. In Lothringen Worte: „Wir möchten uns auf die Landwirtschaft tragen. Wir hoffen, dass ein sicherer Markt für unsere Lämmer gefunden werden. Wir brauchen gute Märkte zu finden 14 kg Lämmer sowie die schwereren Lämmer. Wir müssen mehr Geld für unsere Wolle bekommen. Wir sind eine typische Familienfarm. Ich habe einen jungen Landwirt in Partnerschaft genommen seine Zukunft und die Zukunft des Betriebes zu sichern. Wir brauchen neue junge Blut in unserer Branche zu kommen“. Ram von Sant Andras; Lee liebt es, seine scharfe Haltung. Sie sind mit Cwm Farm Shop in Treorchy beteiligt, Zuführen von Lamm und Rind zum Shop und auf dem lokalen Märkten einschließlich Chepstow . Ram hat Zustand den ganzen Winter gehalten.

– gescannte 120%, mit lambing komplett, keine Probleme, Lee kommentierte konnte er nicht sagen, er crossbred Lämmer wurde lammen, bis er die Mutterschafe Nummer geprüft, wie die Lämmer werden von dem Mutterschaf geprägte stark Wolle Abdeckung wiese. Lämmer werden Gräser aufgezogen ausgeschaltet werden und hoffentlich bereit Ende Juli / August zu verkaufen.

 

William Roger Jones / Roland Joñes / Tecwyn Jones . Owen John Jones / Ieuan Jones / Gareth Wyn Jones / Robart Jones. Enge Platform Farm, Conwy

Familie hat dort gezüchteten über 350 Jahre, Laufen 3,500/4,000 Mutterschafe. Hauptsächlich Mutterschafe Welsh Mountain Hill, Vielzahl von Welsh Rassen und ein paar hundert Welsh X Mutterschafe in Angelsey. Verkaufen auf Viehmärkten und auf den Toten Dunbia. Jedes Jahr ist anders Hill Herd hoffentlich ist 110% wollen Singles auf den Bergen für den Sommer drehen. Beginnen lambing im Februar und beenden Ende April. Projekt Mutterschafe wird im Freien bei rund 800 ft abgelammt werden, dann auf Berg freigegeben 3.000 ft. Früher verwendete Suffolk und Border Leicester. Verkauf von 15 / 18kg, von Mai bis Dezember. Behalten 900 zu 1,000 Lämmer pro Jahr. Brexit wird sehr anspruchsvoll, aber wir müssen unsere Produkte besser verkaufen. Kommentare, dass die Böcke das beste Beispiel für die Rasse sind sie gesehen haben; drei Böcke sind von Huw Roberts, Bachymbyd.

– gescannte: 93 Einzel, 96 Zwillinge, 1 Triplett lambing im Freien, noch lammen, begann Mitte März lambing. Ein paar großen Singles, die Hilfe brauchen, Gareth sehr zufrieden mit Lämmern aufstehen und gehen, macht es draußen für lambing Zwillinge einfacher, dass die Zwillinge beide Aufstehen zu saugen sind. Pre-lambing Bezug auf Widerstandsfähigkeit war besorgt, aber sehr beeindruckt von den Lämmern gut mit den regnerischen Bedingungen fertig. Kommentiert, wie lebendig sind die Lämmer zu anderen Rassen im Vergleich zu der Farm. Gareth hat gesagt, es noch zu früh ist aber, und wartet darauf, zu sehen, wie die Lämmer gehen auf und beenden und wie sie töten aus. Wir freuen uns, die Marmorierung auf Ihren Besuch auf den Char gezeugt Lämmer. Sagt Charollais Widder passen gut mit den Händen weg Ansatz lambing, Neuseeland Stil, entwickeln System, das aus leicht lambing und Hände, sowohl die Mutterschafe und Widder. Die Böcke waren auf dem Gipfel des Berges den ganzen Winter nach Begatten, März gebracht, eine lame aber keine anderen Probleme zu berichten,, gehalten natürliche Zustand gut und Fettabdeckung.

Bethan und Edmund Williams, Castell Lloyd.

Rund 800 ft-1,200ft über den Meeresspiegel. Zuvor verwendet Suffolks; 200 Mutterschafe gesamt. Der Hof hat sich diversifiziert, um zu überleben; sie arbeiten mit Erwachsenen mit Behinderungen, die mit dazu beitragen, auf der Farm beteiligt sind, die kommen auf die Farm für den Tag. Bethan wurde das Projekt angezogen, als sie das einfach lambing Charakterzug hofft, dass der Tag-zu-Tag Drücke während lambing Zeit profitieren. Sie hatte eine schreckliche Erfahrung lambing 2018 mit dem Schnee; sie hat nur eine Scheune für die Schafe Gehäuse so körperlich nicht alle in bringen könnte, mit Schneeverwehungen von 8 Fuß. Rams von Linton Quellen & Edstaston.

– 165% Abtastrate mit 8 leeren Mutterschafe: begann Mitte März lambing. Sehr beeindruckt von der Größe der Zwillinge und Drillinge, konnte Drillinge auf einige Mütter halten. Sehr beeindruckt von der Lebendigkeit der Lämmer im Vergleich zu Suffolk gezeugt Lämmer, daher mehr Vertrauen in sie auf dem Hügel sind aus, man Fuchs verloren. Lämmer kein Futter zugeführt wird,; wird Gras aufgezogen 100% und verkauft direkt und in Viehmärkten. Während der Schnee, die Lämmer wurden erwies sich bei 2 Tage alt. Bethan hatte auch einigen Welsh Mules in Lamm zum Original Charollais RAM und zwei Suffolk Mutterschafe, sie sagte, dass sie die Suffolk X Mules drinnen als Mantel viel dünne Abdeckung abgelammt, sie würde sie in lambing draußen nicht sicher sein,. Aber im Vergleich zu Suffolks Widder auf der crossbred und reinen Mutterschafe mit, beide Rassen von Lämmern mit einer viel schnelleren Rate wachsen in diesem Jahr. Hat sich nicht in vielen der Mutterschafe lammen zu unterstützen hatte, hat kein Problem mit großen Lämmern hat.

Howard Vicary, ty Oakley

Renommierte reinrassig SWMS Züchter. Lambing 2000 Mutterschafe Mutterschafe. Zum ersten Mal seiner Mutterschafe in mehr als zehn Jahren für dieses Projekt Kreuzung; hat 15 Mutterschafe mit Bethan und 15 mit Andrew. Er ist der Vertreter ihrer Gesellschaft auf vielen Boards. Er ist sehr daran interessiert, für das Projekt und sie zu fördern; er war der Herr, der die erste Begegnung mit ihrer Gesellschaft in seinem Haus eingerichtet, damit ich das Projekt, um die Tonhöhe. Keen einige der crossbred Lämmer für RWAS Winter fair zu geben Sie die Rassen zu fördern kombiniert.

– sehr zufrieden mit Überlebensrate, keine Verluste so weit, noch lammen. Ähnlich wie Gareth, hat eine sehr Hände weg Ansatz während lambing, out of 1,000 Mutterschafe abgelammt, nur gezogen 6. Züchtet sein Mutterschaf Lamm selbst, wenn überhaupt eine Hand benötigt, werden sie markiert gehen. Ist fest davon überzeugt, dass die richtige Fütterung Balance leicht lambing schafft, und dass, wenn die Menschen haben Probleme mit großen Lämmer sie die Schafe füttern zu viel. Er füttert seine charollais X Lämmer will, dass sie so schnell bekommen fertig wie möglich, so gut wie möglich. Nach seinem ersten Jahr im Projekt, Howard ist daran interessiert, mehr Mutterschaf läuft mit den Charollais in diesem Jahr rammen, die Menge der Lämmer zu erhöhen kann er vor den reinen Waliser Lämmer verkaufen Schlichten.

Andrew Edwards, Tyla Tyn, Nelson

Landwirtschaft mit seinem Vater, sie haben bisher verwendeten Texel und Suffolk rammt zusätzlich zu SWMS. Sehr leidenschaftlich über Karkasse, Andrew konkurriert auf Wintermessen mit reinrassigen und crossbred Lämmer. Versorgung direkt. Kampf Gewicht über 35 kg zu erhalten. Ram von Linton Quellen, er ist der kürzeren Hals rammen der beiden von Tindalls. Der Widder hat gepflegten Zustand und ist immer noch lebendig. Andrew hofft, zu einem fairen Preis nach Brexit.

TynTyla: begann Mitte März lambing, drinnen und draußen. Er ist glücklich mit den Lämmern, sagt sie mit gut nur ein paar Lämmer wachsen verliert. Er ist daran interessiert, zu sehen, wie beide Gruppen Verkauf kommen vergleichen.

Von Emma Mellen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.